Pagero HBS und PEPPOL

//Pagero HBS und PEPPOL
Pagero HBS und PEPPOL 2018-06-01T16:04:28+00:00

Gesetzliche Vorschriften für die E-Rechnungsstellung auf den öffentlichen europäischen Sektoren

In immer mehr europäischen Ländern führen die öffentlichen Sektoren gesetzliche Vorschriften für die E-Rechnungsstellung ein. Treibende Kraft ist eine EU-Richtlinie aus dem Jahr 2014 (2014/55/EU), in der festgelegt ist, dass die Mitgliedstaaten bis zum Jahr 2019 dafür sorgen müssen, dass öffentliche Auftraggeber und Körperschaften elektronische Rechnungen entgegennehmen und verarbeiten können. Mehrere Länder, die die gesetzlichen Vorschriften eingeführt haben, entschieden sich für das PEPPOL-Netzwerk. Weitere werden folgen.

Pagero HBS verfügt über umfangreiche Erfahrungen mit PEPPOL

Bester in Norwegen

Pagero HBS wurde 2012 ein zugelassener Zugangspunkt (Access Point) in Norwegen, als der öffentliche Sektor Norwegens gesetzliche Vorschriften für E-Rechnungen einführte. Im Jahr 2015 wurden wir von der norwegischen PEPPOL-Behörde Difi zum Best Practice Access Point ernannt. Best Practice Access Points erfüllen alle Anforderungen von Difi bei der Handhabung von Dateien, der Registrierung neuer Empfänger in ELMA und beim Informationsaustausch mit Endbenutzern.

Primus in Österreich

Seit 2014 akzeptiert der öffentliche Sektor Österreichs ausschließlich E-Rechnungen von seinen Lieferanten. Im selben Jahr avancierte Pagero HBS zum ersten Serviceanbieter in der Produktion als PEPPOL Access Point für den Versand von E-Rechnungen an die öffentliche Hand Österreichs.

Die Entwicklung genau weiterverfolgen

Weitere Länder schließen sich dem PEPPOL-Netzwerk an. Pagero HBS ist bereits jetzt ein zugelassener Zugangspunkt in Schweden, Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Irland und Dänemark. Wir verfolgen die Entwicklung genau, um die notwendigen Verbindungen zu etablieren, bevor die gesetzlichen Vorschriften in Kraft treten.

0+
Dokumente, die monatlich mit PEPPOL versendet werden
0+
PEPPOL-Empfänger im Pagero-Netzwerk
0+
PEPPOL-Aussteller im Pagero-Netzwerk

Pagero HBS ist mehr als ein Zugangspunkt

Pagero HBS administriert Formate und lokale Anforderungen zur Archivierung und Mehrwertsteuerverwaltung

Pagero HBS ist einer der wenigen Zugangspunkte, der nicht nur die grundlegenden PEPPOL-Serviceleistungen unterstützt sondern auch in der Lage ist, mit den unterschiedlichen Formaten und gesetzlichen Vorschriften umzugehen, die in verschiedenen Ländern bestehen. Pagero HBS verarbeitet eine große Anzahl anderer Formate und verfügt über langjährige Erfahrungen bei der Formatkonvertierung. Die Pagero HBS-Serviceleistungen erfüllen auch die lokalen Anforderungen für Archivierung, Zeitmarkierung, gesetzliche Dokumente, Steuererklärung und Mehrwertsteuerverwaltung.

Pagero HBS beeinflusst die Entwicklung

Pagero HBS ist aktives Mitglied von OpenPEPPOL, einer starken und einflussreichen Interessengruppe, die für die Kontrolle und Wartung von PEPPOL verantwortlich ist. Die Organisation verzeichnet mehr als 150 Mitglieder aus dem öffentlichen und privaten Sektor in ganz Europa.

Über Pagero HBS erreichen Sie andere Netzwerke als PEPPOL

Durch die Verbindung mit einem Zugangspunkt können Sie alle anderen mit PEPPOL verbundenen Unternehmen erreichen. Andere Netzwerke werden jedoch sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor verwendet. Pagero HBS arbeitet aktiv mit Interoperabilitätsvereinbarungen für unsere Kunden zusammen, um alle ihre Geschäftspartner auf der ganzen Welt zu erreichen – unabhängig davon, welches Netzwerk sie verwenden.

Pagero HBS in OpenPEPPOL

Wir sind in folgenden Koordinierungsgemeinschaften vertreten:

  • OpenPEPPOL Transport Infrastructure-Koordinierungsgemeinschaft (TICC, Verkehrsinfrastruktur)
  • Post-Award-Koordinierungsgemeinschaft (PoACC)

Pagero HBS trägt also mit technischen Ressourcen und Wissen zu folgenden Gruppen bei:

  • Validierungs- und Qualitätssicherungsprojekt (Pagero HBS war einer der Initiatoren der Gruppe)
  • MLR (Message Level Response)
  • BLR (Business Level Response)

Jetzt vernetzen!

KONTAKTAUFNAHME
Wir sind derzeit in 23 EMEA-Ländern aktiv. Innerhalb der nächsten Monaten werden fünf weitere hinzukommen. Mithilfe von Pagero HBS konnten wir alle steuerlichen und gesetzlichen Anforderungen in jedem Land erfüllen.
Hewlett Packard Enterprise
FALLBEISPIEL LESEN

Erfahren Sie mehr über unser Angebot